Freitag, 22. Januar 2021

"Power Frauen"

 Ich habe eine neue Reihe/Serie begonnen mit dem Titel "Power". Die Inspiration ereilte mich während eines Dokufilmes über die Historie der Israeliten. Als der Name Aschera fiel und ich die kleinen Göttinnen aus Ton oder Stein sah, genau da funkte es.

Aschera war u.a. eine Fruchtbarkeitsgöttin/Meeresgöttin im syrisch-kanaanäischen Gebiet usw. 

Nun denn, die Wege der Inspiration sind manchmal....

Hier nun also erneut ein Triple-Post: Power 1 bis 3:

0 Uhr 20 (Power Nr.1); Graphit,Farbstift und Tusche auf getöntem Karton; 30,2 x 21,8 cm; 09-01-2021


16 Uhr 57 (Power Nr.2); Graphit und Farbstift auf getöntem Karton; 30,2 x 21,8 cm; 11-01-2021

22 Uhr 18 (Power Nr.3); Graphit,Farbstift und Tusche auf getöntem Karton; 30,2 x 21,8 cm; 18-01-2021



Dienstag, 5. Januar 2021

Neues Jahr,neue Zeichnungen

 Erstmal: allen Besuchern ein gesundes neues Jahr, auf das es etwas besser werden soll als das vergangene😉

Auch heute gibt es wieder einen Tripel-post.

Den Anfang macht eine Zeichnung von einer Frau/Model, dass ich schon mehrmals gezeichnet habe und: es musste halt mal wieder sein:

23 Uhr 02 (die blauen Perlen); Graphit,Farbstift und Tusche auf getöntem Karton; 30,2 x 21,8 cm; 27-12-2020

 

Die zweite ist die Nummer 8 aus meiner "What" Serie. Eigentlich gibt es dazu nicht zuviel zu sagen, ich denke jeder versteht was die Mimik aussagt, eben ein ungläubiges "Was?":

23 Uhr 18 (What? Nr.8);Graphit,Farbstift und Tusche auf getöntem Karton; 30,2 x 21,8 cm; 20-12-2020  

Und schließlich die dritte in diesem Bunde: auch aus einer meiner Serien,nämlich der "Ballerina" Serie,hier die Nummer 11:

17 Uhr 47 (Ballerina Nr. 11);Graphit,Farbstift und Tusche auf getöntem Karton; 30,2 x 21,8 cm; 23-12-2020




Mittwoch, 16. Dezember 2020

Pandora's Freundin und mehr

 Das Jahr neigt sich seinem Ende... und ich bin weiterhin sehr fleißig am Zeichentisch.

So seht ihr u.a. die Zeichnung mit dem Titel dieses Posts...für die, die es jetzt nicht auf dem Schirm haben: die Geschichte mit dem Apfel und der Eva ist eine alte (mystische,griechische) Erzählung über Pandora, die so "ungezogen/frech" war und nicht auf die Warnung ihres Vaters gehört hat und trotzdem die besagte Kiste öffnete und somit das Unheil auf diese Welt brachte. Erstaunlich ist, dass sich bis heute dieses "Gedankengut", dass die Frau eben an "allem schuld" wäre, immernoch hält. Erbsünde,Misogynie usw.

Wer des Öfteren hier vorbeischaut weiß aber auch,dass ich nicht immer Zeichnungen mit "Botschaften" anfertige und veröffentliche. Hierfür stehen die weiteren...

Eine gute Zeit und vorallem eine Virenfreie!

22 Uhr 16 (Pandora's girlfriend); Graphit,Farbstift und Tusche auf getöntem Karton; 30,2 x 21,8 cm; 9-12-2020

Besonderen Dank an Olivia für das Referenz-foto! Special thanks to Olivia for the reference photo!

23 Uhr 34 (Rose); Graphit auf getöntem Karton; 30,2 x 21,8 cm; 14-12-2020 


22 Uhr 56 (ich denke,also bin ich); Graphit,Farbstift und Tusche auf getöntem Karton; 30,2 x 21,8 cm; 03-12-2020
 

Freitag, 27. November 2020

Neuer Post - neue Zeichnungen

 Für mich gibt es einige Modelle die es mir besonders angetan haben und ich sehr gerne immer wieder Zeichnungen von ihnen anfertige.

Dazu gehört z.B. Alice...

Nummer 1:

18 Uhr 54 (Alice #1); Graphit und Farbstift auf getöntem Karton; 30,2 x 21,8 cm; 07-11-2020

und die zweite:

22 Uhr 15 (Alice #2);Graphit und Farbstift auf getöntem Karton; 30,2 x 21,8 cm; 18-11-2020

und dann geschieht manchmal folgendes:

Auf Instagram entdeckte ich ein Foto einer Geigenbauerin in Neapel - davon mal abgesehen,dass Reisen momentan nicht möglich ist - bin ich sehr froh darüber,dass wir heutzutage nicht zwingend uns face-to-face gegenüber sein müssen um Modelle für meine Werke zu "bekommen".

So entstand diese hier:

23 Uhr 34 (die Geigenbauerin);Graphit und Farbstift auf getöntem Karton; 30,2 x 21,8 cm; 21-11-2020

Meine Faszination das Handwerk des Geigenbauers betreffend (oder eben auch dem Zupf-und Streichinstrumentenbauer) kenne ich schon sehr lange. Meine erste Gitarre kaufte ich direkt beim Hersteller und beinahe hätte ich dort auch eine Ausbildung gemacht, anno 1974.

Mein Dank geht nach Neapel: mille grazie,Clara 🙏😉




Mittwoch, 11. November 2020

So einiges...

 ...hat sich "getan" in den letzten Wochen.

Vielleicht gehöre ich zu den wenigen,die einen Lockdown - und sei er auch nur die "Light"- Ausgabe - unbekümmert entgegen schaue bzw. ganz gut "ver - arbeitet" bekommen. Denn, das tägliche Arbeiten geht doch flüssiger von der Hand.

Wieder möchte ich euch drei meiner letzten Zeichnungen zeigen:

"klare Sache,oder?"

"klare Sache,oder? (15 Uhr48)"; Graphit,Farbstift und Tusche auf getöntem Karton; 30,2 x 21,8 cm; 06-10-2020

22 Uhr 51 (L.); Graphit und Farbstift auf getöntem Karton; 30,2 x 21,8 cm; 30-10-2020

und die dritte:

0 Uhr 37 (flow); Graphit auf getöntem Karton; 30,2 x 21,8 cm; 06-11-2020 


Erwähnen möchte ich noch folgendes:

Auf Instagram (oder einfach im Netz) gibt es #artistsupportpledge - dahinter verbirgt sich:

https://artistsupportpledge.com/german/

So - und klare Sach ist, dass ich mich da immer wieder beteilige - zuletzt das Angebot, eine Zeichnung aus meiner "Filmfrauen" Serie für wenig Geld zu erstehen. Tachles heisst das hier:

100,- Euro plus Versand (als versichertes,verfolgbares Paket)

Maria Schell; Graphit auf leicht getöntem Karton; 30 x 21 cm




Donnerstag, 22. Oktober 2020

Neue...

 Zeichnungen gibt es natürlich:

Nummer 1 mit dem Titel "23 Uhr 43 (Femme...)"

23 Uhr 43 (Femme..); Graphit, Farbstift und Tusche auf getöntem Karton; 30,2 x 21,8 cm; 02-10-2020

und die Nummer 2 hat den Titel "17 Uhr 41 (kurz abwesend)

17 Uhr 41 (kurz abwesend);Graphit, Farbstift und Tusche auf getöntem Karton; 30,2 x 21,8 cm; 06-10-2020 

 sowie die letzte "23 Uhr 08 (Break)"

23 Uhr 08 (Break);Graphit und Farbstift auf getöntem Karton; 30,2 x 21,8 cm; 21-10-2020



Dienstag, 6. Oktober 2020

Das Atelier

... räume dort auf und von einigen Werken möchte ich mich gerne trennen - damit wieder mehr Platz vorhanden ist: demnach biete ich hin und wieder zu einem sehr günstigen Preis an...: 

Heute, kleine Silberstiftzeichnungen auf 11 mm starker MDF Platte, mit mattem Weiß grundiert und rückseitigem Draht (zum sofortigen Hängen) versehen. Signiert und datiert (6-10) - ergo, 10 Jahre alt und das Silber hat durch die Oxidation einen schönen warmen Ton bekommen.

Jede kleine Tafel ( 18 x 13 cm ) biete ich für 30,- € incl. versichertem Versand an.😯😉

Vorlagen waren sehr alte Fotografien und eine Zeichnung vom Maestro da Vinci.

Bei Interesse bitte Mail an mich oder Kommentar. Merci vielmals😉

Nr. 1; 13 x 18 cm


Nr.2

Nr.3

Nr.4

Samstag, 26. September 2020

Mein Triptychon

 gegen Frauenhass (Misogynie) ist ja leider immer noch aktuell.

Seit Jahrtausenden wird dieser Stand beibehalten....aus Gründen der Höflichkeit und der Zurückhaltung erspare ich dem Besucher/Betrachter meine Äußerungen die mich teilweise meine "strenge und .... Erziehung" vergessen lassen.

Ich hab es lieber gezeichnet - still und doch laut,odr?

Merci vielmals!


Jede einzelne Zeichnung ist 30,2 x 21,8 cm groß und auf getöntem Karton mit Graphit,Farbstift und Tusche gezeichnet. Der Rahmen dient nur der Präsentation.

Sonntag, 20. September 2020

Ein Aquarell

 Umzug oder Aufräumen weil Veränderung im Atelier ansteht ist immer eine gute Sache: man "findet", besser gesagt entdeckt Werke die man schon "vergessen" hat - auch weil es nunmal schon einige Zeit her ist, dass sie im Bewußtsein waren und noch ganz frisch.

Somit gibt es die Gelegenheit, Bilder zu einem Preis zu erstehen, der sseehrr dem üblichem "Kunst-Preisen" widerspricht. Ergo, bei Interesse einfach ne Mail an mich und schwupps kann man in den Besitz eines Kunstwerkes für wenig Geld gelangen.

Wieviel?

50,- Euro incl. versicherter Versand als Paket.

Deal or not deal? 😉😁


o.T.; Aquarell auf Büttenkarton; 36 x 54cm; 14-8-1999


Freitag, 11. September 2020

Akt und ...

 ein ganz "frisches":

Ob sie wohl auf einer Party steht und gerade 'ne Nachricht erhält oder etwas "ergoogeln" muss oder ist sie alleine ein Gläschen trinken und dabei....

23 Uhr 49 (Red wine); Graphit,Farbstift und Tusche auf getöntem Karton; 30,2 x 21,8 cm; 09-09-2020


Und dann hätte ich noch diese schöne Rückenansicht.

22 Uhr 28 (Anas. schreitend; Graphit auf getöntem Karton; 30,2 x 21,8 cm; 03-09-2020

 

 zu guter Letzt noch dies: